28. Januar 2018

*#1 Hello Beauty Haul - Kosmetik4Less*





via GIPHY [Werbung, persönliche Empfehlungen]

Auf meinem zweiten Instagram Profil Miss Lelaine - Vintage Pixie Wing dreht sich alles um Vintage Beauty, Haarstyling, Makeup Tips, ebenso um vegane & tierversuchsfreie Kosmetikfunde uvm...
Dort und auch hier werde ich meine Produkt-Erfahrungen, Tutorials, Reviews & Hauls teilen. Der Name Pixie Wing ist natürlich an meine liebste Fee, aber auch an einen schwungvollen Eyelinerwing angelehnt.  

Kommen wir aber jetzt zu meinem ersten 
*#1 Hello Beauty Haul* 
vom Shop Kosmetik4Less.
Es ist kein reiner Online Shop, wenn man lieber in einem Geschäft vor Ort einkaufen möchte...so kann man dies in der Hamburger Filiale tun. Seit über 10 Jahren gibt es Kosmetik4Less nun schon. Sie sind stets auf der Suche nach den neusten Kosmetik-Produkten aus aller Welt. Tolle Qualität zu vertretbaren Preisen, aber auch tierversuchsfreie Kosmetik steht besonders im Vordergrund! Im Sortiment gibt es u. a. die Eigenmarke Leni (hochwertige Wimpern & Pinsel), man findet auch Marken wie z. B. Makeup Revolution, W7, Catrice, Barry M, Revers, Uma Cosmetics, essence, LA Girl, The Balm...(Laut Webseite ohne Tierversuche). Zum Thema tierversuchsfreie Kosmetik, vegane Produkthersteller & einige Listenverzeichnisse ect. wird es aber noch den ein oder anderen Blogpost geben! Grundsätzlich finde ich es mehr als wichtig sich ernsthaft Gedanken über diese bedeutsame Thematik zu machen...! Ich arbeite stetig daran und werde berichten. 
Meine erste wundervolle Kosmetik4Less-Bestellung erreichte mich per Post in einem Päckchen und ich war sehr gespannt auf meine georderte Kosmetik. Besonders die britische Marke Makeup Revolution wollte ich mal ausprobieren, da ich meistens bei den selben Herstellern bleibe..aber es war an der Zeit mal neues zu probieren. Folgende Dinge sind in mein virtuelles Einkaufskörbchen gewandert. 

* Makeup Palette - Ultra Blush Golden Sugar von Makeup Revolution*
* Makeup Fixing Spray 100ml von Makeup Revolution*
* Liquid Eyeliner Waterproof von Makeup Revolution*
* Liphug Let's Raise The Bar von Makeup Revolution*
* Rouge - The One Blush Stick in Rush von Makeup Revolution*
* Puder - Rise DermaFixer von Revers*
* Primer - Angel Balm - Line Eraser von W7*
* Mascara Angel Wings von Uma Cosmetics*
* Eyebrow Top Coat Waterproof von essence*
* Augenbrauen Puder - It's a brow thing! in Medium von Barry M*
* Nagellack - Vinyl vs. Velvet in C01 Vinyl Copper von Catrice*
* Nagellack - Nail Paint To Go in Rosewood En Route von Catrice*


*Makeup Fixing Spray* Dieses Fixierspray ist erst mein zweites Spray seiner Art (Verwende zur Zeit eines von essence), man merkt schon einen großen Unterschied der Haltbarkeit ect...Der feine Sprühnebel verteilt sich angenehm auf dem Gesicht & trocknet auch recht schnell. Nach ein paar Stunden konnte ich noch keinen/kaum Glanz feststellen (besonders in der T-Zone), ein schönes mattes Finish eben. Die Flaschengröße finde gut, es passt problemlos in einen Kulturbeutel. Das Einzige was mich eventuell ein wenig stört ist der Geruch, aber er verfliegt sehr schnell. Ich würde mir dieses Fixing Spray auf jeden Fall nochmal bestellen, werde aber erstmal andere Makeup-Fixiersprays testen. 
*It's a brow thing* Zum ersten Mal habe ich Augenbrauen Puder getestet, da ich meistens einen Augenbrauenstift benutze. Und ich wurde nicht enttäuscht! Es gibt das Barry M Augenbrauen Puder in zwei verschiedenen Farbtönen - Light/Medium...da habe ich mich für Medium entschieden. Weil es mir dann doch etwas zu dunkel war, habe ich es einfach mit Puder aufgehellt. Mit dem schmalen Schwamm-Applikator lässt sich das Puder ganz gut auftragen, man kann aber auch einen speziellen Brauenpinsel verwenden. Wegen der geringen Farbauswahl & dem unpassenden Ton wird es für mich leider kein Nachkaufprodukt. Da probiere ich mich in Sachen Augenbrauen-Puder mal durch das Drogeriesortiment. 

*Eyebrow Top Coat* Da es mein erstes Produkt der Augenbrauenfixierung ist, habe ich nicht wirklich einen Vergleich. Aber der transparente Top Coat fixiert das Augenbrauen Puder & bringt die Brauen in Form. Dieses Produkt ist auf der Seite nicht mehr im Sortiment, wird aber wohl an der örtlichen essence-Theke zu finden sein.

*Nail Paint To Go* Dieser Nagellackstift war leider eine Enttäuschung! Eigentlich mag ich die Kosmetikprodukte & Nagellacke von Catrice sehr. Nail Paint To Go - das klang aber auch zu verlockend, schnell mal eben seine Nägel aufhübschen...Auf dem Stift ist eine kleine Anleitung gedruckt, diese habe ich natürlich befolgt. Gut geschüttelt und die Spitze mehrmals nach innen gedrückt, bis sie sich mit Farbe gefüllt hat. Mein Fazit: Der Farbauftrag wurde durch die harte Spitze sehr ungleichmäßig & man sah grobe Pinselstriche im Lack. Auch die Haltbarkeit war nicht sehr lange. Die dünne Lackschicht ist aber innerhalb von Sekunden vollständig getrocknet. Für einen Last-Minute-Einsatz  oder um unschöne Macken im Nagellack zu kaschieren sicherlich nicht verkehrt & die Farbe Rosewood ist mehr als hübsch! Eine Mischung aus einem Altrosa & etwas Mauve, sehr dezent. Diesen Nagellackstift würde ich mir nicht nochmal zulegen. Aber man sollte ihn mal getestet haben.
*Angel Wings Mascara* Auch hier hat mich ganz klar zuerst der tolle Name & die hübsche Optik angesprochen, aber ich war eh auf der Suche nach einer neuen Mascara. Die Wimpern werden zwar nicht extrem geschwärzt, aber jedes Wimpernhaar wird perfekt getrennt und etwas geschwungen. Mit dem Bürstenkopf komme ich leider nicht so gut zurecht, da bevorzuge ich lieber buschigere Bürstchen. Wer einen natürlicheren Eyelash Look mag oder wenn es mal nicht so dramatisch sein soll, dem würde ich diese Uma-Mascara ans Herz legen. 
*Angel Balm Primer* Dieser Primer zaubert wirklich ein ebenmäßiges Angelface! Er ist ebenfalls erst mein zweiter Primer, aber er schafft einfach eine gute Makeup-Basis. Erst dachte ich, er könnte eventuell zu fettig sein für meine Haut. Beim ersten Anblick erinnert der Primer etwas an Vaseline, aber verteilt man ihn gut auf dem Gesicht & lässt ihn komplett einziehen...hinterlässt er ein samtig mattes Hautgefühl. Anschließend habe ich meine Foundation, Puder ect. aufgetragen. Bei diesem Primerprodukt bin ich mir noch unschlüssig, ob ich ihn erneut kaufen würde. Da ich vom Inhalt des schicken Döschens doch mehr erwartet hätte, aber ein Schwämmchen war dabei. Auch wenn diese Base große Poren minimiert, finde ich ihn im Vergleich zu meinem Catrice-Primer schwerer, vielleicht bin ich auch eine flüssigere Konsistenz gewöhnt. Natürlich hängt es sehr von der Hautbeschaffenheit ab. Die Retro-Machart ist schon himmlisch!


*Rise DermaFixer Puder* Das transparente Puder mit Reisstärke mattiert wirklich gut, es kann z. B. zur Fixierung der Foundation angewendet werden. Meistens verwende ich Puder mit Farbpartikeln. Ein wirklich gutes Settingpowder, es fühlt sich leicht seidig auf der Haut an ohne sie stark auszutrocknen. Von der Menge ist es sehr ergiebig & es ist nicht schlecht eines im Schminktäschlein zu haben. 

*Blush Palette* Kommen wir zu meinem absoluten Liebling der Shopping-Ausbeute. Diese Rouge Palette mit acht Tönen in metallisch & matt hat mich mehr als überzeugt. Viel gutes hatte ich über Makeup Revolution gelesen und kann dies nur bestätigen. Die Farbabgabe ist sehr intensiv mit viel Schimmer & feinen Glitzerpartikeln. Es lässt sich wunderbar mit einem Pinsel auftragen und bleibt da wo es hingehört. Den hübschen Ton in copper/peach musste ich gleich auf meinen Wangen testen. Diese Palette zaubert edle Schimmereffekte ins Gesicht, man kann die helleren Töne auch gut als Highlighter verwenden. Es wird nicht meine letzte Schminkpalette von dieser Marke sein!

*Lippenstift Liphug* Alleine schon den Namen ''Lets raise the bar'' finde ich sehr gelungen. Diese leuchtende Farbe macht sofort gute Laune. Der Liphug mag aussehen wie ein gewöhnlicher Lippenstift, wird aber auf den Lippen glänzend glossy. Die Farbe ist ein knalliger Korallenton. Schön leicht transparent wirkend, aber eher ein Lipgloss statt Lippenstift. Wer matte Lippen bevorzugt, für den könnte die Iconic-Matte-Reihe von Makeup Revolution vielleicht etwas sein. Es gibt den Liphug in vielen weiteren Tönen! 




*Liquid Eyeliner Waterproof* Und noch ein weiteres Produkt von Makeup Revolution. Bei Eyelinern schlägt mein Herz höher, seit 11 Jahren ziehe ich mir nun schon einen dunklen Lidstrich. Natürlich habe ich bereits so einige in Verwendung gehabt. Von allen unterschiedlichen Marken ist mein Favorit der Dip Eyeliner von Manhattan! Tiefschwarze flüssige Dip-Eyeliner verwende ich am liebsten! So musste ich diesen einfach mitbestellen. Er erfüllt all meine Erwartungen, die Pinselspitze zieht präzise Linien. Außerdem ist er wisch- und wasserfest. Ganz klar ein toller Liquid Eyeliner. Aber so wie ich mich kenne, werden wohl noch viele weitere Eyeliner bei mir einziehen.

*Nagellack Vinyl vs. Velvet* Hübsche Nagellacke hat man doch nie genug! Wer wie ich so sehr metallische Kupfertöne mag...kam nicht an den Lacken von Catrice aus der Serie Vinyl vs. Velvet vorbei. Ein heller kupferbrauner Ton mit sehr feinen Glitterteilchen. Die Lackhaltbarkeit ist ganz normal, habe ihn aber ohne Unter- oder Oberlack verwendet. Die Größe ist eine Art Pocketformat. Ein schmückender Nagellack für jede Gelegenheit. 

*The One Blush Stick* Rouge in Form eines Sticks, habe ich bis dato auch noch nicht verwendet. Auch hier stehen die feinen Schimmerpartikel im Vordergrund. Er ist erst cremig und wird dann schön pudrig auf der Haut. Nur der Verpackungsinhalt ist etwas sparsam. Aber die Farbe Rush (es gibt noch Matte Rush) ist ein schöner frischer Ton für die Wangen. Sehr praktisch finde ich diesen Rouge-Stick besonders als Begleiter für die Reise oder in der Handtasche.

via GIPHY

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

☽ Maybe you want to leave a comment. A few lovely words?
Feel free to share this post or my Miss Lelaine Blog. Thank you very much! ☾