9. September 2018

*DIY Tutorial Day 7*

[Werbung,persönliche Empfehlungen]

Herzlich Willkommen zu einem weiteren DIY Tutorial, Nr. 7 um genau zu sein. Dieses Mal zeige ich, wie man liebevoll ein Geschenk in der Schachtel gestaltet. Der freudige Anlass war die Taufe, der zwei Neffen meines Freundes. Zur Tauffeier wollte ich der Familie etwas persönliches schenken, individuelle Foto-Erinnerungen für die Wand. Eine wundervolle Überraschung, verwahrt in einer schmückenden Box. 
Diese praktische Geschenkidee eignet sich natürlich auch für viele weitere Familienfeste oder als Mitbringsel für die nächste Party. Folgende Dinge werden benötigt & dann kann mit dem Basteln gestartet werden. Als Grundlage habe ich eine quadratische Schachtel aus Karton in Leinenoptik+Deckel mit dekorativer Schleife gewählt. Man könnte auch eine hübsche Holzbox verwenden, es gibt so viele Verpackungsmöglichkeiten. Alle wichtigen Materialien sind hier aufgelistet, aber auch Schere, Klebstoff, Stifte & Schnur sollten bereit liegen. 

Vorbereitung
Im Vorfeld müssen die passenden Fotografien gefunden werden. Wie viele Bilder sollen es sein? (hier sollte man auf die Länge der Stoffbahn achten!). Welches Thema möchte ich darstellen? Passend zum Anlass eine Bildserie oder bunt gemicht - Mix and Match. Für meinen Fotostreifen habe ich 8 quadratische Bilder mit weißem Rand im Format *15cm x 15cm* gewählt. Die Handybilder habe ich direkt vor Ort in einer Rossmann-Filiale auf Fotopapier gedruckt. Online kann man dies auch in der Rossmann-Fotowelt erledigen. Das Bildformat sollte man auf jeden Fall der Schachtelbox anpassen, bei mir wurde es etwas knapp.
Schritt 1
Zuerst werden alle Bilder auf den Stoff gelegt und gleichmäßig verteilt. 
Sie werden mit einem Abstand von ca. *1-2cm* auf die Stoffbahn geklebt. Zur Fixierung kann man die Klammern anstecken & lässt alles gut trocknen. 


Schritt 2
Es folgt der wichtigste Schritt bei diesem Do-It-Yourself-Projekt, die Gestaltung des Foto-Leporellos. Am Ende soll man den Bildstreifen aus der Box ziehen können, deswegen muss er zuvor gefaltet werden. Hier habe ich die Ziehharmonika-Falttechnik angewendet. Also den Stoff immer abwechselnd aufeinander legen und umklappen. 

Schritt 3
Nun kann je nach Laune mit verschiedenen Dekoelementen verziert werden, wie beim Scrapbooking. Aus glänzendem Spiegelkarton in Silber (Metallic Cardboard) habe ich mit einem Motivstanzer niedliche Herzchen gestanzt. 
Lustige Sticker & blaues Washi Tape (aus Reispapier) mit Sternenprint habe ich auch eingesetzt. Die selbstklebenden Papier-Etiketten (Paper Labels) werden auf den Fotos plaziert und mit herzlichen Worten oder Namen beschriftet.

Schritt 4
Mir hat es ebenfalls sehr am Herzen gelegen, eine kurze Grußbotschaft im Deckel der Box zu hinterlassen. Da wird sich bestimmt nicht nur Mickey Mouse sehr freuen. Welch Zufall hat dieses goldische Disney-Kärtchen auch eine quadratische Form. Und man kann im Umschlag noch eine Überraschung verstecken wie zum Beispiel einen Glückscent. 

Schritt 5

*We are Family* 
Zum Abschluss habe ich als Blickfang aus den Stoffstücken + etwas Wolle süße "Puppenhaus-Gardinen" kreiert und mit den kleinen hellblauen Holzklammern an das gemeinsame Familienfoto geklammert. Jetzt fehlt nur noch die Aufhängeschnur & ein freier Platz an der Wand. Zum Verstauen werden die Schnappschüsse in die Schachtelbox gefaltet...Deckel drauf und zu! 
Wer weitere Geschenkbasteleien in einer Box sucht, dem empfehle ich meine Pinnwand bei Pinterest *DIY Gifts in a Box*. 

 *Happy Crafting*
Dress: Hell Bunny & Earrings: Froilein Adrett

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

☽ Maybe you want to leave a comment. A few lovely words?
Feel free to share this post or my Miss Lelaine Blog. Thank you very much! ☾